Allgemeine Infos zu Hufschuhen

Warum ich ein Hufschuh-Fan bin?

Vorteile von Hufschuhen:

Kein permanenter Hufschutz
Hufschuhe sind ein Hufschutz, den man unkompliziert an- und ausziehen kann. Schuhe können nur zum Reiten angezogen werden und ansonsten läuft das Pferd barhuf. Das hat den Vorteil, dass der Huf natürlichen Bodenreizen ausgesetzt ist und sich gut entwickeln kann. Bei Krankheiten (z.B. Hufrehe) können Schuhe auch 24 Stunden am Huf bleiben und nur zum Reinigen, Kontrollieren (täglich!), Behandeln und Bearbeiten abgenommen werden. Eine häufige Hufbearbeitung ist dann trotz Hufschutz möglich.

Hufmechanismus
Der Hufmechanismus bleibt uneingeschränkt erhalten, da das Pferd die meiste Zeit barhuf läuft und Hufschuhe den Hufmechanismus durch ihre Flexibilität nicht einschränken/verändern.

Verschiedene Schuhsohlen
Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Hufschuhe auf dem Markt. Diese unterscheiden sich in vielen Punkten, unter anderem auch in der Beschaffenheit der Sohlen. Es gibt Schuhe mit sehr harten Sohlen und Schuhe, die weich und flexibel sind und natürlich alles dazwischen. Dadurch hat man die Möglichkeit, die für sein Pferd, passendste und angenehmste Sohle zu wählen. Bei einem Pferd mit Arthrose ist z.B. eine gute Stoßdämpfung wichtig, weshalb ich hier Hufschuhe mit einer weichen, flexiblen und dämpfenden Sohle wählen würde. Auch in der Dicke unterscheiden sich die Schuhsohlen. Hier gibt es dünnere, leichte und sportliche Varianten oder dickere Sohlen für besonders fühlige Pferde oder Pferde in der Umstellungsphase von Beschlag auf Barhuf.

Verschiedene Schuharten
Neben den verschiedenen Sohlen, unterscheiden sich Hufschuhe natürlich auch in vielen anderen Punkten. Durch die große Anzahl an unterschiedlichen Hufschuhmodellen, lässt sich mittlerweile für nahezu jeden Huf der passende Schuh finden. Und neben dem Huf, sind auch andere Kriterien bei der Auswahl wichtig. Z.B. für welchen Einsatz der Schuh gebraucht wird (Gelände, auch auf dem Reitplatz für die Dressurarbeit, Springen, fahren, als Krankenschuh, usw.). So unterscheiden Hufschuhe sich auch deutlich in Gewicht, Material, Verschlusstechniken, Einstellungsmöglichkeiten, usw. Und man kann für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten passende Schuhe finden.

Preis
Ein auch durchaus wichtiger Vorteil von Hufschuhen ist, dass sie die günstigste Hufschutz-Möglichkeit sind. In der Anschaffung wirken Schuhe zwar sehr teuer, denkt man aber mal daran, dass man sein Pferd nur ca. zwei mal beschlagen (oder bekleben) lassen kann für den Preis von einem Paar Schuhe, dann sieht die Sache schon wieder anders aus. Und sollten die Schuhe nicht passen, oder möchte man irgendwann doch ein anderes Modell, so lassen sich Hufschuhe in der Regel problemlos gebraucht weiter verkaufen. Ist ein Schuh „durch gelaufen“ gibt es die Möglichkeit, ihn neu besohlen zu lassen, was günstiger ist, als neue Schuhe zu kaufen. Bei einigen Modellen (z.B. Evo Boot) kann man auch einfach nur eine neue Schale kaufen und selbst montieren, so dass man, nicht den ganzen Schuh neu kaufen muss.

Trotzdem gibt es natürlich auch Nachteile. Hufschuhe können scheuern, verloren gehen, kaputt gehen, Teile können sich lösen, usw.
Deshalb ist es wichtig, einen sehr gut passenden Schuh zu finden. Dazu muss man sich mit der Materie aber etwas auskennen. Denn nur anhand Länge und Breite des Hufes, Hufschuhe zu kaufen, kann schnell schief gehen. Genauso wichtig sind Symmetrie, Trachtenlänge, Wandverlauf, Winkel, Laufverhalten, usw.
Dazu sollte man sich Gedanken machen, was einem selbst wichtig ist. Sollen die Schuhe sehr einfach anzuziehen sein, will ich sie selber reparieren können/Ersatzteile austauschen können. Für was werden die Schuhe benötigt, Distanzritte, für Gelände und Reitplatz, nur für’s Gelände, auch für den Paddock,…? Wie oft, wie lange soll mein Pferd die Schuhe tragen?

Nur unter Berücksichtung all dieser Punkte, kann ich für mein Pferd und mich geeignete Hufschuhe finden. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.